Sandra Emmerich

Ausbildung/Studium:

zertifizierte Yoga-Lehrerin REAA, 500h

anerkannt vom BDY (Berufsverband der Yogalehrenden e.V.) sowie den Krankenkassen (Zentrale Prüfstelle Prävention)

Kauffrau für Bürokommunikation

AKAD Fernstudium BWL

YOGA:

Yogapraxis seit 17 Jahren.

Yogalehrerin seit 2006 in eigener Yogaschule.

                                               Zunächst nebenberuflich, seit 2011 hauptberuflich.

Wie ich Yoga verstehe:

Yoga, das ist für mich ein ganzheitliches Übungssystem. Ein Werkzeug, welches mich im Alltag dabei unterstützt, mich besser wahrzunehmen und mit den Anforderungen des Alltags gut umzugehen. Yoga hilft mir immer mehr auf meine innere Stimme zu hören. Meiner eigenen Wahrheit ein Stück näher zu kommen.

Loslassen, was zu viel ist – festhalten, was Kraft gibt.

 

Wie ich Yoga unterrichte:

Geprägt vom Vijnana Yoga (Üben/Verstehen von Innen heraus) und anderen Yogarichtungen (Ashtanga Yoga, Iyengar Yoga, Yin Yoga und Traumasensibles Yoga), beinhaltet mein Unterricht eine Form, die dynamisches, anspruchsvolles Üben mit dem Bewegen aus innerer Stille vereint und dadurch kraftvoll und sanft zugleich ist.

Im Unterricht ist es mir ein Anliegen mit Hilfe des Yoga der Hektik des Alltags zu entkommen, sich wieder mehr zu fühlen und achtsamer zu werden. Ich lege großen Wert darauf, die Haltungen in ihrer Basis aufzubauen, d. h. eine innere Mitte zu finden und von hier in die Haltung zu gehen. Es wird leichter die eigene Grenze zu spüren und somit im eigenen Maß zu üben. Mit dieser inneren Haltung, führe ich dann die Teilnehmer an Asanas heran, die das Vertrauen in die eigene Kraft, Handlungsfähigkeit und Lebendigkeit stärken. Stilles Sitzen, Atemübungen, sowie die klassischen Yogahaltungen lassen ein rundes und tiefes Übungserlebnis entstehen.

 

Der Kontakt und Austausch mit den Teilnehmer/innen steht für mich dabei an erster Stelle. So dass mein Unterricht immer wieder an die aktuellen Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst ist, mal eher sanft und regenerierend oder eher kraftvoll und stärkend, alles unterstützt mit der Intension, dass Yoga Spaß macht.

 

Ständige persönliche Weiterentwicklung über Weiterbildungen, sowie auch Selbstreflexion sind mir sehr wichtig. Yoga ist mein Herzensberuf. Es ist mir ein Anliegen, dass sich jeder im Unterricht willkommen fühlt.

 

Seminare

Vijnana Yoga bei Eva Oberndörfer, München

Die sieben Prinzipien im Üben bei Marion Heil, Birstein

Regeneratives Yoga bei Marion Heil, Birstein

Power Yoga bei Bryan Kest, Frankfurt

Ashtanga Yoga bei Heike Fußwinkel, Büdingen

Traumasenibles Yoga bei VEDA-Institut, Neuss und Wetzlar

Yoga der Weiblichkeit, Christiane Wolff, Oberursel

Pranayamafortbildung, Anna Trökes, Wetzlar

Einführung in die Meditation, Anna Trökes, Wetzlar

Therapeutisches Yoga, Die Heilkraft des Yoga, Christiane Wolff, Oberursel

Yoga und Psychologie, Christiane Wolff, Oberursel