VERTRAGSBEDINGUNGEN

 

§ 1 Allgemeines

 

1.

Der „Verwender“ im Sinne dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Tri-Dosha-Yoga, Bahnhofstraße 22, 63654 Büdingen, in Folgendem Tri-Dosha-Yoga genannt.

 

2.

Es gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Tri-Dosha-Yoga.

 

3.

Anderslautende Bedingungen, soweit sie nicht in diesen Vertrag festgelegt sind, gelten nicht, es sei denn, Tri-Dosha-Yoga stimmt ihrer teilweisen oder vollumfänglichen Geltung ausdrücklich und schriftlich zu.

 

 

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss, Vertragslaufzeit und Gültigkeit der Karten

 

1.

Alle Angebote von Tri-Dosha-Yoga sind freibleibend und unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich gekennzeichnet sind oder eine bestimmte Annahmefrist enthalten.

 

2.

Allein maßgeblich für die Rechtsbeziehungen zwischen Tri-Dosha-Yoga und dem Mitglied ist der schriftlich geschlossene Vertrag, einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dieser gibt alle Abreden zwischen den Vertragsparteien zum Vertragsgegenstand vollständig wieder. Mündliche Zusagen von Tri-Dosha- Yoga vor Abschluss dieses Vertrages sind rechtlich unverbindlich. Mündliche Abreden der Vertragsparteien werden durch den schriftlichen Vertrag ersetzt.

 

3.

Mit jeglicher Form der schriftlichen Anmeldung bist Du verbindlich als Kurs-Teilnehmer registriert. Du verpflichtest Dich zur Zahlung der Kursgebühr und hast Anspruch auf den von Dir gebuchten Platz im jeweiligen Kurs für den gewählten Zeitraum. Unregelmäßige Teilnahme, Krankheit oder vorzeitiges Ausscheiden entbinden nicht von der Zahlung der vollen Kursgebühr. Mit Abgabe der Anmeldung erfolgt die Zahlung der vollen Kursgebühr. Ein Rücktritt ist bis 1 Woche vor Kursbeginn möglich. Eine Stornierung ist danach nicht mehr möglich.

 

4.

Die Teilnahme an den Kursen ist nach Absprache mit der Kursleitung möglich, soweit Platz vorhanden ist. Der Kurs ist als fortlaufende Veranstaltung gedacht und umfasst  eine gewisse Anzahl an Einheiten und dauert jeweils 90 Minuten. Es besteht die Möglichkeit zur Zahlung jedes einzelnen Kurses oder Zahlung per Monatsbeitrag. 

 

5.

Die Teilnahme an den Kursen ist nicht übertragbar. Gleiches gilt auch für die 10er Karten

 

 

§ 3 Preise und Zahlung

 

1.

Sämtliche Preise sind Bruttopreise inkl. Mehrwertsteuer. Die Preise gelten für den in dem Vertrag festgelegten Leistungsumfang. Mehr oder Sonderleistungen werden gesondert berechnet.

 

2.

Tri-Dosha-Yoga ist berechtigt die Preise zu erhöhen. Eine Preiserhöhung muss vorher angekündigt werden.

 

3.

Die Mitgliedsbeiträge sind immer zum ersten eines jeden Monats per Dauerauftrag, im Voraus fällig, sofern nicht etwas anderes schriftlich vereinbart ist. Maßgebend für das Datum der Zahlung, ist der Eingang bei Tri-Dosha-Yoga.

 

§ 4 Leistung und Leistungszeiten

 

1.

Die von Tri-Dosha-Yoga in Aussicht gestellten Unterrichtsstunden, Workshops und Coaching Stunden geltend stets nur annähernd, es sei denn, dass ausdrücklich ein fester Termin zugesagt oder vereinbart wurde. Änderungen des Kursangebotes bzw. der Öffnungszeiten, des Kursplans (bezüglich Unterrichtszeiten, Lehrpersonal und Lehrinhalten) sind Tri-Dosha-Yoga vorbehalten und es erfolgt aus diesen Gründen keine Beitragsrückerstattung.

 

2.

Der Teilnehmer ist zur Teilnahme an allen regulären Yoga-Kursen berechtigt. Sonderveranstaltungen, Workshops und Coaching Stunden sind von der Inanspruchnahme der 10er Karten, sowie von den monatlichen Beiträgen und den Kursblock Zahlungen ausgeschlossen, sie werden gesondert berechnet.

 

3.

Sollte die Stunde oder der ganze Kurs (gilt für Monatszahler, sowie Kursblockzahler) von Seiten der Kursleitung abgesagt werden, so wird die bereits geleistete Zahlung anteilig erstattet, oder der Kurs wird nachgeholt. Eine Kursabsage wegen zu geringer Nachfrage erfolgt bis zwei Tage vorher.

 

4.

Während den Ferien besteht kein Anspruch auf Unterrichtseinheiten. Es erfolgt keine Rückerstattung der Monatsbeiträge. Der Monatsbeitrag ist unter Berücksichtigung der Ferien berechnet.

 

5.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Plätze zum Üben der Reihenfolge des Eintreffens nach vergeben. Im Falle der Überbelegung darf auf andere Yogastunden verwiesen werden. Platzreservierungen sind nicht möglich.

 

6.

Tri-Dosha-Yoga haftet nicht für die Unmöglichkeit der Leistung oder für Verzögerungen, soweit diese durch höhere Gewalt oder sonstige, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht vorhersehbare Ereignisse verursacht worden sind, die Tri-Dosha-Yoga nicht zu vertreten hat.

 

 

§ 5 Teilnahmebedingungen und Haftung

 

1. Die Yogastunden werden nach bestem Wissen und Gewissen von Tri-Dosha-Yoga durchgeführt. Sie dienen zur Gesundheitsförderung sowie zur Gesundheitsprävention, orientieren sich nicht an Heilungserwartungen und ersetzen keinen Arztbesuch. Bei den von uns organisierten Yogakursen wird Selbstverantwortlichkeit und normale psychische wie physische Belastbarkeit vorausgesetzt. Bei körperlichen oder psychischen Einschränkungen ist das Mitglied verpflichtet Rücksprache mit einem Arzt abzuhalten.

 

2. Jede(r) Teilnehmer(in) ist für sein Handeln selbst verantwortlich, es wird keine Haftung für Schäden, Verluste, Unfälle übernommen. Vorhandene Krankheiten/Einschränkungen bitten wir Dich der Kursleitung vorher mitzuteilen, sofern diese der Teilnahme am Kurs oder einzelnen Yogaübenen entgegenstehen könnten. Persönliche Gegenstände und Wertsachen werden von den Teilnehmern auf eigenen Verantwortung in die Räume eingebracht. Eine Haftung für einen etwaigen Verlust übernehmen wir nicht.

 

§ 6 Kündigung

 

1. Die Monatskarte gilt für mindestens ½ Jahr und verlängert sich automatisch für ein weiteres ½ Jahr, wenn nicht spätestens 4 Wochen vor ½ Jahres-Ende schriftlich gekündigt wird. Der Unterricht findet mindestens an 42 Wochen im Jahr statt.

 

Die 10er Karten sind 6 Monate gültig.

 

2. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung besteht, wenn das Mitglied mit einem ärztlichen Attest, eine dauerhafte Sportuntauglichkeit oder unter Vorlage einer Meldebescheinigung einen endgültigen Standortwechsel von mehr als 25 km Entfernung belegen kann oder Tri-Dosha-Yoga den Standort in eine andere Stadt verlegt.

 

3. Tri-Dosha-Yoga ist zur außerordentlichen Kündigung berechtigt, wenn das Mitglied mit einem Mitgliedsbeitrag im Verzug ist.

 

4. Die Kündigung hat schriftlich an Tri-Dosha-Yoga zu erfolgen.

 

§ 7 Teilnahme an Workshops

 

1. Eine Anmeldung zum Workshop muss schriftlich erfolgen oder auch über unser Kontaktformular. Die Anmeldung ist nur dann verbindlich, sofern die Kursgebühr innerhalb der nächsten 5 Werktage entweder auf dem Konto von Tri-Dosha-Yoga eingeht oder in Bar gezahlt wird. Sofern kein Zahlungseingang verzeichnet werden kann, ist Tri-Dosha-Yoga berechtigt den Platz anderweitig zu vergeben.

 

2. Die Abmeldung zu einem Workshop oder einer Weiterbildung muss bis spätestens 7 Tage vor Beginn bei Tri-Dosha-Yoga schriftlich eingehen. Hier erfolgt eine komplette Erstattung des Preises. Bei einem Rücktritt bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn, ist eine Zahlung von 50 % des gesamten Betrages zu leisten. Ab dem 2. Tag vor dem Workshop, sowie bei einem Nicht-Erscheinen ohne Absage oder auch bei Abbruch, ist der gesamte Preis des Workshops zu zahlen bzw. wird der bereits gezahlte Betrag nicht zurück erstattet.

 

3. Tri-Dosha-Yoga kann jederzeit eine Veranstaltung aus wichtigem Grund absagen (z.B. bei zu wenig Teilnehmern, Krankheit oder Verhinderung des Veranstaltungs-leiters). In diesem Fall werden dem Teilnehmer die bereits entrichteten Veranstaltungsgebühren in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche für z.B. Reisekosten, bereits gebuchte Übernachtung können nicht geltend gemacht werden.

 

4. Teilnahmegebühren 

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung veröffentlichten Preise.

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

5.

Bei Yogareisen mit Tri-Dosha-Yoga gelten zusätzliche AGB´s.

 

§ 8 Erfüllungsort

 

Erfüllungsort für alle Leistungen ist der Geschäftssitz von Tri-Dosha-Yoga, sowie ein weiterer Standort, wie folgt: Tri-Dosha-Yoga, Hauptstraße 22, 63674 Altenstadt.

 

§ 9 Datenschutz

 

Tri-Dosha-Yoga weist gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass Personenbezogene Daten von uns auf Grundlage der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen elektronisch gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Daten werden lediglich für diesen Zweck verwendet und für die Dauer der Bearbeitung in elektronischer Form gespeichert. Hier kannst Du nochmal unsere Datenschutzinformationen nach Artikel 13 DSGVO nachlesen. Weitere Informationen findest Du auch in unserer Datenschutzerklärung.

 

§ 11 Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand

1. Für alle vertraglichen Beziehungen zwischen dem Tri-Dosha-Yoga und dem Vertragspartner gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss

– der Normen des Internationalen Privatrechts (Kollisionsnormen) sowie

– des Gesetzes zu dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Wareneinkauf (CISG) vom 11. April 1980 in seiner jeweils gültigen Fassung.

 

2.

Gerichtsstand für alle aus oder im Zusammenhang mit dem abgeschlossenen Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist der Geschäftssitz von Tri-Dosha-Yoga. Für Verbraucher gelten die gesetzlichen Regelungen.

 

§ 12 Sonstiges

1. Sollte eine der Vereinbarungen zwischen den Vertragsparteien unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Vertragspartner sind im Rahmen des Zumutbaren nach Treu und Glauben verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine ihr im sachlichen und wirtschaftlichen Erfolg gleichkommende wirksame Regelung zu ersetzen, sofern dadurch keine wesentliche Änderung des Vertragsinhaltes herbeigeführt wird. Dies gilt entsprechend für etwaige Vertragslücken.